Wir über uns

LöschtigerIn über 50 Jahren erfolgreicher Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte konnten wir Jugendlichen die Arbeit mit technischen Geräten spielerisch näherbringen.

Nun bietet die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte mit der Kinderfeuerwehr, die im Oktober 2014 anlässlich des örtlichen Oktoberfestes offiziell gegründet wurde, für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren ein neues Angebot für Groß-Umstadt. Die Kinder bezeichnen sich selbst als "Die Löschtiger". Diesen Namen konnten die Kinder selbst bestimmen.

Die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte bietet ein pädagogisch sinnvolles Angebot, in dem die Kinder auf spielerische Art den Umgang mit gefährlichem Feuer erlernen. Außerdem bieten wir eine Vielzahl interessanter Aktivitäten an.

Spielerisch lernen die Kinder beispielsweise einen Notruf richtig abzusetzen und wie man sich in einem Brandfall richtig verhält. Auch Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter sind in der Lage bei kleineren Unfällen, z.B. auf dem Spielplatz Erste Hilfe zu leisten. Der richtige Umgang mit dem gefährlichen Feuer muss gelernt sein, deshalb bringen wir den Kleinsten bei, im Ernstfall ruhig zu bleiben und sich nicht in Gefahr zu begeben.

Aber natürlich wird der Spaß nicht vergessen. Neben Spielen, Malen und Basteln unternehmen wir auch kleinere Ausflüge.

Ein Team bestehend aus aktiven und passiven Feuerwehrmitgliedern hat sich der Vorbereitung und Umsetzung der Kinderfeuerwehr angenommen.

Nach der Kinderfeuerwehr ist ab dem Alter von zehn Jahren ein lückenloser Übergang in die Jugendfeuerwehr möglich.

Die Kinderfeuerwehr trifft sich in regelmäßigen Abständen von etwa zwei Wochen mittwochs um 16.30 Uhr.

Sollten Sie oder Ihr Kind Interesse haben, einmal bei der Kinderfeuerwehr hineinzuschnuppern, steht Ihnen die Leiterin der Kinderfeuerwehr, Jasmin Frühwein, gerne zur Verfügung. Entweder per Mail an kinder(@)feuerwehr-gross-umstadt.de oder telefonisch unter 0151 28246289.

Das Betreuerteam

 

Horneff Nomex    

Jasmin Frühwein
Leiterin der Kinderfeuerwehr

Katja Toldrian
Stv. Leiterin der Kinderfeuerwehr
Sandra Stübner

 

Der Natur auf der Spur

Der Natur auf der SpurDer Natur auf der Spur - Einen Besuch im Wald am Hainrich statteten die Löschtiger bei der letzten Gruppenstunde ab.

Bei sommerlichen Temperaturen war es im Wald unter den vielen Bäumen und Sträuchern sehr angenehm. Die Löschtiger konnten dabei jede Menge erleben.

Weiterlesen...

"Ihr seid unsere künftigen Brandschützer"

Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr(dor) Mit Riesenapplaus wurde am Sonntag die neue Kinderfeuerwehr Groß-Umstadts, genannt "Die Löschtiger", im voll besetzten Festzelt an der Pestalozzistraße empfangen.

Die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte feierte ihr traditionelles Oktoberfest, und in dessen Rahmen fand die Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr statt.

Weiterlesen...

Kinderfeuerwehr erhält Einblick in Rettungshundealltag

Kinderfeuerwehr RettungshundAm vergangenen Mittwoch erhielten die Mitglieder der Kinderfeuerwehr "Löschtiger" Groß-Umstadt einen exklusiven Einblick in die Arbeit eines Rettungshundes.

Mit Tina Bayer, die sich ehrenamtlich nicht nur beim Deutschen Roten Kreuz engagiert, sondern auch mit ihren Hunden Teil einer Rettungshundestaffel ausmacht, konnten interessante Einblicke vermittelt werden.

Weiterlesen...

Gründung einer Kinderfeuerwehr

Helene Souza / pixelio.deLiebe Eltern, Ihr Kind ist zwischen sechs und maximal zehn Jahre alt und war schon immer begeistert von der Feuerwehr?

In über 50 Jahren erfolgreicher Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte konnten wir Jugendlichen die Arbeit mit technischen Geräten spielerisch näherbringen.

Seit Oktober 2014 bietet die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte mit ihrer Kinderfeuerwehr für Jungs und Mädchen im Alter zwischen sechs und maximal zehn Jahren ein neues Angebot.

Weiterlesen...

Löschtiger meets Maislabyrinth

MaislabyrinthHerrlicher Sonnenschein und Temperaturen von knapp 20 °C motivierten die "Löschtiger" am vergangenen Mittwoch, dem Umstädter Maislabyrinth einen Besuch abzustatten.

15 Kinder und 6 Betreuerinnen und Betreuer freuten sich darauf, Stempel zu suchen und vor allem den Ausgang am Ende wieder zu finden. :-)

Weiterlesen...