Ereignisreiches Wochenende

Übung 14.05.2022Ein ereignisreiches Wochenende stand bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt an.

Angefangen von einem Einsatz am Freitagabend, bei dem die Feuerwehr aber glücklicherweise nicht tätig werden musste. Kurs darauf fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung zwischen Verein und Einsatzabteilung statt.

Der Samstagmorgen startete mit dem letzten Tag des kreisweiten Funklehrgangs, einer Übung der Einsatzabteilung sowie der 24-Stundenübung der städtischen Jugendfeuerwehren, die noch bis Sonntag um 13 Uhr andauert.

Des Weiteren beendeten viele Kameradinnen und Kameraden ihre besuchten Lehrgänge: So konnten Miriam Berger und Jan-Elias Krohme einen der wichtigsten Lehrgänge überhaupt bei der Feuerwehr bestehen: Den Grundlehrgang. Ramona Berger, Oliver Fornoff, Lucas Frankenberger und Fabian Knappe bestanden den Lehrgang Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen, den Funklehrgang meisterten Marek Hüsch und Lars Scharkopf, den Lehrgang Absturzsicherung beendete Guiseppe Severino erfolgreich.

Die heutige Übung der Vollschutzkomponente im Rahmen des 1. GABC-Zuges des Landkreises Darmstadt-Dieburg wurde zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Kleestadt durchgeführt. Die Vollschutzkomponente wird zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte und der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Kleestadt gestellt.

Übungsszenario war ein LKW auf dessen Ladefläche eine unbekannte Flüssigkeit austrat. Vor Ort war deutlich eine Rauchwolke zu erkennen. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung und ersten Erkundung vorgeschickt. Von der Ladefläche wurde eine Person gerettet und es stellte sich bei der Flüssigkeit heraus, dass es sich um Flusssäure handelt. Anschließend wurden drei Trupps unter CSA (Chemikalienschutzanzüge) eingesetzt, um die herauslaufende Säure aufzufangen und abzubinden, sowie die Leckage abzudichten und das Fass zu sichern.

Insgesamt eine spannende Übung, die im Fall der Fälle auch im Einsatzfall erfolgreich durchgeführt werden sollte.

Zur Jahreshauptversammlung und der 24-Stundenübung berichten wir separat.

Thomas Neumann
Pressesprecher