Auftakt der praktischen Ausbildung

Brandangriffsübung 01.03.2022Nach annähernd drei Monaten des „Übungs-Lockdowns“ startete die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte pünktlich zum Frühlingsanfang am 01.03.2022 wieder mit der praktischen Ausbildung.

Weiterhin unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen gemäß Landesvorgabe und nach zusätzlicher Testung, durchgeführt vom DRK OV Groß-Umstadt, unmittelbar vor Übungsbeginn, fuhr die versammelte Mannschaft mit den Einsatzfahrzeugen nach Klein-Umstadt.

Am dortigen Übungsobjekt, welches uns freundlicherweise von der Fa. Goll für diesen Abend zur Verfügung gestellt wurde, wartete bereits ein aufgebrachter Vater auf den Zugverband.

Nach der Erkundung stellte sich die Lage wie folgt dar:
In einem Wohnhaus hatte sich im Zuge von Bauarbeiten eine Verpuffung mit anschließender Brandentwicklung ereignet. Zwei Mitarbeiter einer Firma sowie die Ehefrau und das 6-jährige Kind des aufgebrachten Vaters wurden im Gebäude vermisst.

Umgehend wurden die Aufgaben gemäß dem Einsatzkonzept an die Fahrzeuge verteilt und eine Menschenrettung über zwei Zugänge zum Haus eingeleitet. Insgesamt wurden sechs Mann unter Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämpfung im Gebäude eingesetzt.

Als arbeitsreich stellte sich die Sicherstellung einer Wasserversorgung über lange Wegstrecke dar. Hierfür wurden insgesamt 200m Schläuche verlegt.
Über die Drehleiter wurde eine Person vom Dach gerettet und anschließend ein Werferbetrieb auf den brennenden Dachstuhl vorgetragen. Flankiert durch weitere C-Rohre konnten die Übungsziele zügig erreicht werden.

Auch nach dieser wiederum größeren Pause im Übungsdienst konnten wir unsere Schlagkräftigkeit erneut unter Beweis stellen.

Vielen Dank an dieser Stelle für die zahlreiche Übungsteilnahme, an die Übungsausrichter für die Vorbereitungen und Planungen, an den DRK OV Groß-Umstadt für die Übungsbeteiligung, an die Firma Goll für das Bereitstellen des Übungsobjekts sowie an den Spender des Erfrischungsgetränkes zum Übungsabschluss.

Quelle Text: Jan duschek (Wehrführer)
Quelle Fotos: FFGU

 

Wir suchen Dich!!!

Jeden Dienstag ab 19:30 Uhr findet im Feuerwehrstützpunkt in der Pestalozzistraße 6 Übungsbetrieb statt – wir freuen uns über jeden Interessierten!!!
Du bist mindestens 17 Jahre und willst mal reinschnuppern? – dann komm vorbei!!!