Skip to main content
 

Alarmmeldung : Brennt Gebäude!

Einsatzort Details

Otzberg-Lengfeld
Datum 09.06.2010
Alarmierungszeit 17:15 Uhr
Alarmierungsart
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Groß-Umstadt / Klein-Umstadt
    Feuerwehr Groß-Umstadt / Semd

      Einsatzbericht

      Zu einem Gebäudebrand wurden die Feuerwehren aus Otzberg und Groß-Umstadt am 09.06.2010 gerufen.

      Von der Leitstelle Dieburg wurde mit dem Stichwort „Dachstuhlbrand“ in die Bismarckstraße nach Otzberg-Lengfeld alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchsäule sichtbar, die den Feuerwehren den Weg zum Brandobjekt aufzeigte. Die zuerst eingetroffenen Kräfte aus Lengfeld meldeten den Brand von zwei Räumlichkeiten im Dachgeschoss. Kurze Zeit später kam es zu einer Durchzündung und dem Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl.

      Als Erstmaßnahme wurde von einem Trupp unter Atemschutz ein Außenangriff mit B-Strahlrohr gestartet. Zusätzlich ergänzte kurz darauf die Drehleiter der Feuerwehr Groß-Umstadt die Löschmaßnahmen. Im weiteren Verlauf wurden noch drei weitere C-Rohre eingesetzt.

      Nach ca. 30 Minuten war das Feuer unter Kontrolle und es schlossen sich länger andauernde Nachlöscharbeiten an. Die Nachbarhäuser wurden auf eventuelle Glutnester mithilfe von zwei Wärmebildkameras kontrolliert. Es gab jedoch keine Anzeichen für Brandschäden.

      Das Gebäude diente als Abstellplatz für mehrere Youngtimer. Vier Fahrzeuge wurden ein Opfer der Flammen. Zum Ablöschen der Fahrzeuge wurde unter anderem auch Schaum eingesetzt.

      Im Einsatz waren alle Ortsteilwehren der Gemeinde Otzberg sowie die Feuerwehr Groß-Umstadt mit der Drehleiter mit insgesamt 62 Einsatzkräften. Die Feuerwehren wurden vom hauptamtlichen Rettungswagen der Johanniter aus Groß-Umstadt, sowie dem DRK OV Groß-Umstadt mit drei Fahrzeugen und 15 Helfern unterstützt.

      Für die Ermittlung der Brandursache sowie der Schadenshöhe wurde die Polizei Dieburg und der Bereitschaftsdienst der Kripo eingesetzt. Für die Dauer der Löschmaßnahmen war die B 426 in der Ortsdurchfahrt Lengfeld für den Verkehr voll gesperrt.

      Pressegruppe DA-DI

       


       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder