Skip to main content
 

Verkehrsunfall, Person klemmt!

H KLEMM 1 Y
Einsatzort Details

B 45 Höhe Kompostierungsanlage
Datum 01.08.2012
Alarmierungszeit 10:47 Uhr
Einsatzende 13:20 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 33 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Groß-Umstadt / Semd
    Feuerwehr Groß-Umstadt / Richen
      Feuerwehr Groß-Umstadt / Mitte
      Technische Hilfe

      Einsatzbericht

      Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei Groß-Umstadt
      Eine Person wird tödlich verletzt

      Am heutigen Mittwoch gegen 10.50 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt, Richen und Semd zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B 45 in Höhe Kompostwerk alarmiert.

      Vor Ort bot sich ein Trümmerfeld. Ein Lastkraftwagen eines 46-jährigen Groß-Umstädters befuhr die B 45 aus Richtung Dieburg kommend in Richtung Höchst. Am Einmündungsbereich B 45 / Semd (Kompostierung) bog ein mit zwei Personen besetzter Mitsubishi nach links auf die B45 in Richtung Dieburg ab und kollidierte dort frontal mit dem LKW. Durch die Wucht der Kollision wurden beide Fahrzeuge anschließend in den Gegenverkehr geschoben wo es nochmals zu einer Kollision mit einem entgegen kommenden PKW kam.

      Die Beifahrerin des einbiegenden PKWs wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät schwer verletzt aus ihrem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Frankfurt geflogen. Der Fahrer verstarb noch am Unfallort. Durch den Unfall wurden weiterhin zwei Personen leicht verletzt.

      Die Polizei hat zur Ermittlung des Unfallhergangs einen Gutachter hinzugezogen.

      Die B 45 ist für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten noch mindestens eine Stunde voll gesperrt.

      Einsatzkräfte vor Ort: Freiwillige Feuerwehren Groß-Umstadt/Mitte, Richen & Semd, Notarzt, Zwei Rettungswagen, Rettungshubschrauber Christoph Hessen, Polizei Dieburg

       

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder