Büchermarktteam spendet an Kinder- und Jugendfeuerwehr

SpendenübergabeMitte März fand im Evangelischen Gemeindehaus in Groß-Umstadt ein großer Büchermarkt mit Lese-Café statt.

Das Büchermarktteam der Evangelischen Kirchengemeinde Groß-Umstadt hatte im Vorfeld bereits avisiert, dass ein Teil des Erlöses der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte zugehen soll.

Diese Entscheidung würdigt die äußerst engagierte Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Neben Abenteuer, Geselligkeit und Spaß bekommen die Kinder- und Jugendlichen grundlegende Werte wie Einsatzbereitschaft für andere, Übernahme von Verantwortung, Freundschaft, Geselligkeit, Gleichberechtigung, Akzeptanz sowie Vertrauen vermittelt.

Der Büchermarkt wurde 1995 mit einer Idee geboren und hat sich - mittlerweile in der zweiten Generation - zu einer festen Größe in Groß-Umstadt etabliert. Zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) findet dieser zu Gunsten sozialer, ehrenamtlicher, gemeinschaftlicher und karitativer Zwecke statt. Mehrere tausend gespendete Bücher, Spiele, CDs und DVDs aus vielen Genres werden gut sortiert und attraktiv präsentiert angeboten. Über 80 Mitglieder von zehn bis weit über 80 Jahren engagieren sich mit großem Einsatz und vielen Ideen in diesem Team.

Am vergangenen Montagabend wurde feierlich der großzügige Spendenscheck in Höhe von € 3.000,-- am Feuerwehrgerätehaus Groß-Umstadt übergeben. Hierzu waren neben Vertretern des Büchermarktteams, unter der Leitung von Cornelia Dönhöfer, auch zahlreiche Feuerwehrvertreter, unter der Leitung vom ersten Vereinsvorsitzenden Philipp Ohl mit Betreuern und Mitgliedern aus Jugend- und Kinderfeuerwehr, anwesend.

Mit der Spende kann sich die Jugendfeuerwehr endlich ein längst fälliges Zelt für die Freizeiten anschaffen, bei der Kinderfeuerwehr wird das Geld in den regelmäßigen Ausbildungsbetrieb investiert.

Thomas Neumann, Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt
Cornelia Dönhöfer, Büchermarktteam

[ zurück ]