Wanderung durch die Umstädter Wälder

WinterwanderungEine Winterwandung bei in diesem Winter üblichen Schmuddelwetter veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte am zweiten Februar-Wochenende.

Trotz nicht allzu großem Zuspruch hatten die Anwesenden bei der 12 Kilometer langen Tour ihren Spaß.

Die Tour begann mit dem Treffpunkt am Feuerwehrgerätehaus in Groß-Umstadt. Dort wurde man freundlicherweise von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Höchst abgeholt und zum Tourstart an den Fuß der Burg Breuberg gebracht.

Von dort ging es an der Frankfurter Straße entlang quer durch den Wald, vorbei an der AHG Klinik, den römischen Ausgrabungen, dem Pflanzgartenhäuschen und dem Rödelshäuschen zurück nach Groß-Umstadt. Dort war man im Restaurant Esprit im Hotel Jakob zu Gast, um den Tag in geselliger und gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Unser besonderer Dank nochmals an die Kameraden aus Höchst für Ihren Fahrdienst.

Thomas Neumann
Pressesprecher

[ zurück ]