Kinderfeuerwehr erhält Einblick in Rettungshundealltag

Kinderfeuerwehr RettungshundAm vergangenen Mittwoch erhielten die Mitglieder der Kinderfeuerwehr "Löschtiger" Groß-Umstadt einen exklusiven Einblick in die Arbeit eines Rettungshundes.

Mit Tina Bayer, die sich ehrenamtlich nicht nur beim Deutschen Roten Kreuz engagiert, sondern auch mit ihren Hunden Teil einer Rettungshundestaffel ausmacht, konnten interessante Einblicke vermittelt werden.

 

So erklärte uns Tina zunächst, welche Aufgabe Rettungshunde haben und wie diese sich von anderen Hunden, z. B. Drogenspürhunden unterscheidet. Anschließend zeigte sie verschiedene Aufgaben, die ihr Hund in kürzester Zeit löste. U. a. ging es in erster Linie darum, eine verletzte Person zu finden. Hierzu durften verschiedene Kinder das "Opfer" spielen. Highlight war der Moment, als sich Nico in einem großen Altpapiercontainer versteckte und der Hund ihn ohne Sichtkontakt aufspürte.

Auch so ging eine weitere interessante Gruppenstunde zu Ende und die Kinder freuten sich bereits auf die Nächste.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Tina Bayer für die Zeit, die sie sich für uns genommen hat.

Thomas Neumann
Betreuer Kinderfeuerwehr & Pressesprecher

[ zurück ]