Brandschutzerziehung "mini umstadt"

Zu einer spannenden Arbeitsstunde kam die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt zu den Kinder-Ferienspielen "mini umstadt" in die Ernst-Reuter-Schule.

Mit Arbeitskarten bewaffnet kamen 19 interessierte Kids, um das Thema "Brandschutzerziehung" näher kennenzulernen.

Neben den allgemeinen Grundlagen über die Arbeit eines freiwilligen Feuerwehrmannes gab es jede Menge Infos über "gutes und böses Feuer". Zu guter Letzt konnten die Kinder an verschiedenen Stationen Informationen zum "Notruf 112", "Kerzen richtig anzünden und löschen" sowie "Wie sieht ein Feuerwehrmann aus" sammeln und alles auch selbst ausprobieren und erlernen.

Pünktlich um 12 Uhr endete die Brandschutzerziehung für die Kids und es ging zum Mittagessen.

Thomas Neumann
Pressesprecher

{morfeo 14}

[ zurück ]