Gemeinschaftsübung mit Werkfeuerwehr Resopal

Übung am 01.04.2014Zur jährlich stattfindenden, gemeinsamen Übung trafen sich die Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr Resopal und den Freiwilligen Feuerwehren Groß-Umstadt/Mitte und erstmals Klein-Umstadt am vergangenen Dienstag auf dem Werksgelände der Firma Resopal GmbH.

Dank der guten Zusammenarbeit und Unterstützung der Feuerwehr durch die Geschäftsleitung der Resopal GmbH, wurde auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Übungsobjekt ausgewählt, an dem die Kräfte vor Ort ausgiebig verschiedenste taktische und realistische Maßnahmen durchführen konnten, um im Einsatzfall bestens gerüstet zu sein.

Bei dem Objekt handelte es sich in diesem Jahr um das Resopalgebäude 19. Angenommen wurde ein Brand im Gebäude, in dem noch zwei Personen vermisst wurden. Zunächst veranlasste Einsatzleiter und Werkbrandmeister Axel Scharkopf die unmittelbare Menschenrettung und anschließende Abschnittsbildung. Nachdem die beiden Personen aus dem Gebäude gerettet werden konnten, befahlen die Abschnittsleiter Christian Karn (Wehrführer FF Groß-Umstadt/Mitte) und Philipp Ohl (Stv. Werkbrandmeister) den Löschangriff über die Vorderseite sowie die Seite des Gebäudes. Des Weiteren wurde eine Riegelstellung aufgebaut, um die restlichen Gebäudebestandteile vor dem Feuer abzuschirmen.

Das angenommene Feuer konnte letztendlich unter Kontrolle gebracht werden.

Ein Dankeschön geht an alle Beteiligten, die Organisatoren der Übung sowie an die Firma Resopal GmbH für die Unterstützung der rund 45 Einsatzkräfte vor Ort, sowie für die Abschlussverpflegung.

Thomas Neumann
Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte

[ zurück ]