Übungen im Zeitalter von Corona

OnlineOnline-Übungen genießen im Zeitalter von Corona zwangsläufig auch bei den Freiwilligen Feuerwehren immer mehr an Beliebheit bzw. diese sind die einzige Möglichkeit, sich fortlaufend auf dem aktuellen Stand zu halten bzw. feuerwehrtechnisch mit neuen Infos zu versorgen.

So stand am gestrigen Abend bereits die zweite Online-Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte auf dem Plan.

Giuseppe Severino informierte in einem kurzweiligen Vortrag über aktuelle Themen zum Coronavirus bzw. das korrekte Umgehen hiermit im Rahmen des Einsatzdienstes. Im Anschluss daran, tauschte man sich noch virtuell zu verschiedenen Themen aus. So bleibt auch die Geselligkeit nicht ganz auf der Strecke.

 

Auch in der nächsten Zeit könnten Übungen erstmal so weitergehen. Natürlich auch abhängig davon, inwiefern es Lockerungen hinsichtlich des Kontaktverbotes geben könnte.

Thomas Neumann
Pressesprecher