Voraushelfereinsatz!

H 1 Y_DLK-RD
Einsatzort Details

Carlo-Mierendorff-Straße
Datum 09.07.2019
Alarmierungszeit 18:54 Uhr
Einsatzende 19:10 Uhr
Einsatzdauer 16 Min.
Alarmierungsart Teilalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Groß-Umstadt / Mitte
Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen (KdoW 10)  Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20)

Einsatzbericht

Am heutigen Morgen wurden wir um 6:56 Uhr alarmiert. Es ging bei der zentralen Leitstelle in Dieburg ein Brandmeldealarm ein, der sich aber schnell als Fehlalarm herausstellte. Das Besondere war, dass aufgrund einer technischen Störung zusätzlich mit Sirene alarmiert wurde.

Um 18:41 Uhr wurden wir zu einer Reanimationsunterstützung des Rettungsdienstes in die Georg-August-Zinn-Straße gerufen. Bereits beim Eintreffen hatte der Patient glücklicherweise wieder leichten Puls und wir blieben in Bereitstellung.

Währenddessen ging über Funk eine zweite Reanimation in der Carlo-Mierendorff-Straße ein, bei der wir als Voraushelfer eingesetzt waren. Vor Ort konnte allerdings nur noch der Tod der Person festgestellt werden.

Im Anschluss absolvierte ein Teil der Einsatzabteilung noch eine praktische Übung, so dass man erst gegen 22 Uhr wieder zu Hause war.

Thomas Neumann
Pressesprecher

Hinweis:

Auf diesen Seiten wollen wir über die Vielfalt unserer Einsatztätigkeit informieren.
Diese Seiten sind nicht dafür gedacht, um sich mit dem Leid anderer in Szene zu setzen. Wir sind aber der Meinung, dass es zu unserer Pflicht gehört, Sie über mögliche Gefahren und deren Folgen zu informieren.
Die hier aufgeführten Einsätze zeigen nur einen Teil unserer Arbeit. Weder die komplette Dauer, noch die Vor- und Nachbereitung werden hier aufgezeigt.
Text und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung ist nur nach Genehmigung erlaubt. Personen, die sich auf Fotos wiederfinden und eine Veröffentlichung an dieser Stelle nicht wünschen, bitten wir, dies uns zu melden!

Einsatzstichwörter

F1 Brand PKW, Mülltonne etc., Nachschau

F2 Wohnungsbrand etc.

F2Y Brand in Wohngebäuden mit Menschenleben in Gefahr

F3 Ausgedehnter Brand in Sondergebäuden (z.B.: Schreinerei)

F3Y Ausgedehnter Brand in Sondergebäuden mit Menschenleben in Gefahr

F4 Brand als Großschadenslage

F BMA Meldung einer Brandmeldeanlage

F WALD 1 Brand eines Waldes oder Wiese mit geringer Ausbreitungsgefahr

F WALD 2 Brand eines Waldes oder Wiese mit Gefahr der weiteren Ausdehnung

H1 Kleintier in Not, Ölspur, Wasserrohrbruch, Wasser im Keller, Türöffnung, Baum auf Straße

H2 Fahrzeug umgestürzt, Bauunfall...

H KLEMM 1 Y  Person in Pkw oder Maschine eingeklemmt

Die vollständige Beschreibung der Einsatzstichwörter mit einsatztaktischen Parametern finden sie hier (pdf)